Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Dortmund_Phoenixsee

Digitale Geschäftsmodelle für Fachverlage

Dortmund
21. Juni 2016
09:30 Uhr - 17:00 Uhr

B2B-Entscheider vertrauen Fachmedien, aber die Mediennutzung und der Informations- und Beratungsbedarf haben sich fundamental gewandelt. Mit neuen digitalen Geschäftsmodellen halten Fachverlage mit dem Wandel Schritt. Doch wie lassen sich systematisch neue Geschäftsmodelle entwickeln? Welche bewährten und neuen Verfahren gibt es? Wie kommt man systematisch zu erfolgreichen neuen Produkten und Geschäftsmodellen? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in diesem Seminar.

Das sind die Themen

  • Digitale Geschäftsmodelle: Wie lassen sich Digitale Geschäftsmodelle richtig analysieren?
  • Design Thinking, Business Model Generation, Lean, Agile, DVC-Framework – ein Methodenüberblick
  • Geschäftsmodell-Entwicklung als Event: Hackathons und Barcamps
  • Von der Methode zur Organisation – so gelingt Geschäftsmodell-Entwicklung im eigenen Verlag
  • Innerinnovation: Innovationskompetenz im Verlag personenunabhängig und dauerhaft etablieren
  • Konkrete Handlungsempfehlungen für ein erfolgreiches Vorgehen
  • Best Practice-Beispiele
  • Checklisten für ein strukturiertes Vorgehen

Das nehmen Sie mit

Sie lernen in diesem Seminar die wichtigsten Trends bei digitalen Geschäftsmodellen kennen und erfahren, wie Sie die Bedeutung der einzelnen Modelle einstufen können. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Modelle und Frameworks zur Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen und unternehmen damit erste Schritte.

Im Anschluss erhalten Sie Einblick in das Innovationsmanagement des Steuerfachverlages NWB, der seine digitalen Entwicklungskompetenzen unter einem eigenen Dach (spirit’47) außerhalb des Verlagsstandortes gebündelt hat. Unser Experte erläutert Ihnen die Chancen, Stolpersteine und Erfahrungen eines konsequenten Innovationsmanagements im Fachverlag.

Das wird Ihnen vermittelt:

  • Digitale Geschäftsmodelle einschätzen
  • Methodenkomptenz: Welche neue Vorgehensweisen die Entwicklung ihrer digitalen Geschäftsmodelle beschleunigen
  • Erste Erfahrungen im Umgang mit den neuen Methoden und Frameworks
  • Sie kennen Prinzipien für die stetige Innovation im Verlag

Wer daran teilnehmen sollte

Geschäftsführer, Verlagsleiter, Bereichsleiter, Mitarbeiter aus Business Development, Produktmanager, Anzeigenleiter, Marketing-Verantwortliche, Young Professionals und Online-Verantwortliche, Mitarbeiter aus dem Bereich Corporate Publishing sowie Content Marketing Manager.

Das Seminar richtet sich an Fachverlage und Special-Interest-Verlage.

Ihre Experten vor Ort

Thomas_Lennartz_2016

Thomas Lennartz

Leiter, „spirit´47“

Vita ansehen
Pitz

Bernd Pitz

Unternehmer, Selbstverständlich – Rat & Tat für Medien und Marketing

Vita ansehen

Konditionen

Early Bird – VDZ Mitglied: 490,- EUR (zzgl. MwSt.)
Early Bird – Nicht Mitglied: 640,- EUR (zzgl. MwSt.)
gültig bis Freitag, den 11. März 2016

Regular Rate – VDZ Mitglied: 590,- Euro (zzgl. MwSt.)
Regular Rate – Nicht Mitglied: 740,- Euro (zzgl. MwSt.)

Der Seminarbeitrag enthält ein Mittagessen sowie die Pausen- und Seminargetränke. Teilnehmerabsagen sind bis vier Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei späterer Absage wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDZ Akademie GmbH.

Veranstaltungsort
Hotel NH Dortmund

Königswall 1
44137 Dortmund
Website

Ansprechpartner

Anett Breitsprecher
VDZ Akademie GmbH
Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: 030.72 62 98 – 158
Telefax: 030.72 62 98 – 114
E-Mail: a.breitsprecher@vdz-akademie.de

Kategorie/n

,