Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Oberbaum bridge, Berlin, Germany

Neue Erzählformate für Smartphones entwickeln

Berlin
03. Mai 2016
09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Nutzerbedürfnis → Produktidee → Prototyp

Für immer mehr Menschen ist das Smartphone der wichtigste Zugang zu journalistischen Inhalten – egal ob unterwegs, daheim oder im Büro. Breaking News werden laut BBC World sogar zu 80% mobil gelesen. Mit den Endgeräten ändern sich auch Nutzungsroutinen und Tonalität, Inhaltsformate und Distributionen — kurz die Anforderungen an das eigentliche Produkt.

Im Seminar stellen wir uns dieser Herausforderung und entwickeln nach Methoden des Design Thinking Ideen für neue mobile Erzählformate, die dann als Prototypen umgesetzt werden.

Das sind die Themen

  • Journalism for mobile: Bewertung und Einordnung aktueller Trends und Best-Practices
  • Schnelle, nutzer- und bedürfnisorientierte Formatentwicklung (»Design Thinking«)
  • User Testing und wie dieses Feedback intergriert wird
  • Definition messbarer Erfolgskriterien
  • Einschätzung von Ressourcenbedarf und Machbarkeit
  • Prototyping-Methoden und -Werkzeuge

Das nehmen Sie mit

Das Seminar stärkt das Bewusstsein für die besonderen Anforderungen die durch mobile Mediennutzung entstehen. Vor allem zeigt es aber, dass es keinen Grund für Berührungsängste gibt.

Die Teilnehmer erlernen in praktischer Anwendung wirksame und pragmatische Innovationsmethoden, die sie später selbständig in ihren eigenen Arbeitsalltag einbringen können. Das umfasst nutzerorientierte und mediengerechte Denkweisen, aber auch konkrete Mittel, um Ideen schnell und ohne großen Ressourcenaufwand kommunizier- und überprüfbar zu machen (Prototypen).

Am Ende des Seminars hat jeder Teilnehmer neue Produktideen und einen funktionierenden Prototypen auf dem Smartphone entwickelt.

Wer daran teilnehmen sollte

Das Seminar richtet sich an Journalisten und andere Medienschaffende, die an digitalen Produkten arbeiten wollen.

Teilnehmer benötigen ein relativ aktuelles Smartphone (Android oder iOS). Darüber hinaus sind keine besonderen technischen Vorkenntnisse erforderlich.

Ihre Experten vor Ort

Christian Hanke

Christian Hanke

Creative Director, Edenspiekermann AG

Vita ansehen
Katie Krause

Kati Krause

freie Journalistin, Magazinmacherin und Medienberaterin

Vita ansehen

Konditionen

Regular Rate – VDZ Mitglied: 590,- Euro (zzgl. MwSt.)
Regular Rate – Nicht Mitglied: 740,- Euro (zzgl. MwSt.)

Der Seminarbeitrag enthält ein Mittagessen sowie die Pausen- und Seminargetränke. Teilnehmerabsagen sind bis vier Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei späterer Absage wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDZ Akademie GmbH.

Veranstaltungsort
Edenspiekermann AG

Potsdamer Straße 83
10785 Berlin

Ansprechpartner

Anett Breitsprecher
VDZ Akademie GmbH
Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: 030.72 62 98 – 158
Telefax: 030.72 62 98 – 114
E-Mail: a.breitsprecher@vdz-akademie.de

Kategorie/n

,