Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Redaktionen effizient organisieren und strategisch aufstellen

Kassel
22.-24. Februar 2016
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Die Mediennutzungsgewohnheiten haben sich dramatisch verändert, und die Zahl der Channels, die bespielt werden müssen, hat sich erhöht. Bei allem fordert der Wettbewerb um Leser- und Werbemärkte eine gleichbleibend hohe Qualität aller redaktionellen Inhalte.

Dieses Ziel kann nur mit Methoden und Tools erreicht werden, die dabei unterstützen, alle redaktionellen Prozesse effizient zu organisieren, damit Zeit bleibt für ein zielgruppenadäquates Themenmanagement zur strategischen Führung der Marke.

Das sind die Themen

Die Themenschwerpunkte des Seminars umfassen die Bereiche Redaktions-, Themen- und Markenmanagement:

  • Prozesse straff und effizient organisieren: Workarounds, Doppelarbeiten, Last- und Produktionsspitzen vermeiden
  • Technische Systeme und Verfahren für Planung und Produktion richtig und konsequent nutzen
  • Kommunikations- und Abstimmungsabläufe in der Redaktion optimieren, standardisieren und kontrollieren
  • Themen von der Themenidee über die Recherche bis zur Aufbereitung und Präsentation crossmedial mit den Tools Perspektivenwechsel, Beitragsmatrix, Storyboard und Timeline anlegen und strukturieren
  • Redaktionelles Know how über Zielgruppen und Kundenkommunikation aufbauen und pflegen
  • Communitybuilding: Interaktion und Kommunikation zur Markenführung nutzen
  • Alleinstellungsmerkmale erarbeiten und ausbauen

Das nehmen Sie mit

Das Seminar schärft den Blick für die Erfordernisse effizienter Planungs- und Produktionsprozesse und gibt Werkzeuge für ein methodisch strukturiertes Redaktionsmanagement an die Hand. Ziel ist es, alle Planungs- und Kommunikationsabläufe straff zu organisieren und zu standardisieren, damit Zeit für die Kernaufgabe der Redaktion bleibt: für die kreative inhaltliche Entwicklung des Produkts zur Stärkung und Weiterentwicklung der Medienmarke.

Darüber hinaus wird ein crossmediales Themenmanagement erarbeitet, das Themen – und nicht Medienkanäle – auf der Grundlage fundierten Wissens über die Zielgruppe(n) und ihre Mediennutzung in den Fokus stellt. Verlage und Medienhäuser profitieren unmittelbar vom vermittelten Management-Wissen, das strategisches Denken und planerisches Handeln fördert.

Wer daran teilnehmen sollte

Redakteure mit Führungsaufgaben (Chefredakteure und ihre Stellvertreter, Ressortleiter, Team- und Produktionsleiter, redaktionelle Projektleiter, CvD), Redakteure in Vorbereitung für Führungsaufgaben, Redakteure in der crossmedialen Inhalteproduktion, Marken- und Produktmanager.

Ihr Experte vor Ort

Dr. Roman Leuthner

Dr. Roman Leuthner

Medien- und Kommunikationsberater, Dr. Roman Leuthner GmbH

Vita ansehen

Weitere Informationen

Im Veranstaltungshotel haben wir ein Abrufkontingent unter dem Stichwort „VDZ Akademie“ gebucht, aus diesem können Sie sich ein Zimmer bis zum 25.01.2016 abrufen.

Konditionen

Regular Rate – VDZ Mitglied: 1250,- Euro (zzgl. MwSt.)
Regular Rate – Nicht Mitglied: 1570,- Euro (zzgl. MwSt.)

Der Seminarbeitrag enthält die Mittagessen sowie Pausen- und Seminargetränke. Teilnehmerabsagen sind bis vier Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei späterer Absage wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDZ Akademie GmbH.

Veranstaltungsort
RAMADA Hotel Kassel City Centre
Baumbachstraße 2
34119 Kassel
Website

Ansprechpartner

Anett Breitsprecher
VDZ Akademie GmbH
Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: 030.72 62 98 – 158
Telefax: 030.72 62 98 – 114
E-Mail: a.breitsprecher@vdz-akademie.de

Kategorie/n

,