Lade Veranstaltungen
Motion blurred cruise boat passes in front of the mighty Reichstag parliament (1894) illuminated at night and reflected in th

5. VDZ Umsatzsteuertag 2017

14. September 2017
10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Fundierte Einblicke in die aktuellen Herausforderungen im Umsatzsteuerrecht

„Nach dem Umsatzsteuertag ist vor dem Umsatzsteuertag“ – Die Umsatzsteuer ist immer eine Herausforderung. Die Rechtsprechung des EuGH und BFH sowie gesetzgeberische Neuerungen und Verlautbarungen der Finanzverwaltung erfordern, dass sich Unternehmen der Verlagsbranche zunehmend mit den umsatzsteuerrechtlichen Herausforderungen auseinandersetzen. Zudem sind umsatzsteuerrechtliche Problemfelder aktuell zunehmend Gegenstand in der steuerlichen Betriebsprüfung.

Auch im Jahr 2017 ergeben sich für alle Verlage bereits viele Themen für einen Austausch und weitere Informationen im Rahmen des VDZ Umsatzsteuertages. Nutzen Sie den Tag zur Information, fachlichen Diskussion und zum Netzwerken.

Das sind die Themen

  • Aktuelle Gesetzgebungsverfahren zur Umsatzsteuer (Reihengeschäfte / Organschaft / Rechnungsberichtigung)
  • Die Neuregelungen zum „Gutschein“
  • Umsatzsteuer bei Factoring, Konzernverrechnung und Dienstleistungen
  • Prämien, Steuersatzbestimmung, Zugaben, Tausch – Stand der Entwicklung bei der EU Kommission und Erfahrungen aus den Betriebsprüfungen
  • Elektronische Dienstleistungen – Abgrenzung, Umsetzung und Steuersatz
  • Rückwirkung einer Rechnungsberichtigung
  • Aktuelle Rechtsprechung des BFH und EuGH
  • Tax Compliance – ein Praxismodell
  • UZK und USt
  • Neues vom Mini-One-Stop-Shop
  • VAT Action Plan / Planungen im Bereich der Umsatzsteuer

Das nehmen Sie mit

„Der VDZ-Umsatzsteuertag bietet allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Überblick über aktuelle Neuerungen und Herausforderungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung. Die Referenten vermitteln darüber hinaus praktische Hinweise zum Umgang mit Diskussions- und Streitfällen. Neben der fachlichen Expertise stellt die VDZ Akademie mit dem 5. Umsatzsteuertag auch eine ausgezeichnete Netzwerkplattform zur Verfügung und ermöglicht den Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern vom Fach“, kündigt Dirk Platte an.

Wer daran teilnehmen sollte

Der VDZ Umsatzsteuertag richtet sich an Verlags-Mitarbeiter im Finanz- und Rechnungswesen, der Steuerabteilungen und im Vertrieb.

Konditionen

Pre-Agenda Rate – VDZ Mitglied: 590,- EUR (zzgl. MwSt.)
Pre-Agenda Rate – Nicht Mitglied: 690,- EUR (zzgl. MwSt.)
gültig bis Montag, den 31. Oktober 2016

Early Bird – VDZ Mitglied: 790,- EUR (zzgl. MwSt.)
Early Bird – Nicht Mitglied: 890,- EUR (zzgl. MwSt.)
gültig bis Freitag, den 30. Juni 2017

Regular Rate – VDZ Mitglied: 890,- Euro (zzgl. MwSt.)
Regular Rate – Nicht Mitglied: 990,- Euro (zzgl. MwSt.)

Der Seminarbeitrag enthält Pausen- und Seminargetränke sowie Obst und eine gemische Gebäckauswahl. Teilnehmerabsagen sind bis sechs Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei späterer Absage wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDZ Akademie GmbH.

Ansprechpartner

Anett Breitsprecher
VDZ Akademie GmbH
Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: 030.72 62 98 – 158
Telefax: 030.72 62 98 – 114
E-Mail: a.breitsprecher@vdz-akademie.de