Lade Veranstaltungen

Das neue EU-Datenschutzrecht — Herausforderungen und Risiken und was Sie tun können

Hamburg
26. September 2017
09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Mit Veröffentlichung im Amtsblatt der EU im Mai 2016 trat die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union in Kraft. Sie wird ab dem 25. Mai 2018 verbindlich, so dass sie ab diesem Zeitpunkt zur Anwendung gelangt. Aufgrund zahlreicher Änderungen im Vergleich zur aktuellen Rechtslage in Deutschland wird es notwendig sein, sich frühzeitig mit dem Thema zu befassen. Insbesondere Fragen des Kundendatenschutzes und des Direktmarketings stehen auf dem Prüfstand. Die nationalen und europäischen Aufsichtsbehörden stehen bereit, die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung ab dem Zeitpunkt ihrer Anwendbarkeit zu überwachen, auch durch anlasslose Prüfung in den Unternehmen. Eine Übergangsfrist ist nicht vorgesehen. Bei Verstößen drohen Bußgelder in erheblicher Höhe, im Extremfall bis zu 4% des weltweit erzielten Jahresumsatzes.

Das sind die Themen

  • Datenerhebung und Datennutzung nach DS-GVO
  • Datennutzung zu Zwecken der Direktwerbung und der Abo-Gewinnung
  • Informationspflichten nach DS-GVO
  • Rechte der Betroffenen, Recht auf Datenübertragung
  • Weiternutzung von Bestandsdaten
  • Datenübermittlung in Drittländer

Das nehmen Sie mit

Sie lernen die wichtigsten Änderungen im Vergleich zu aktuellen Rechtslage kennen. Sie erfahren, unter welchen Voraussetzungen Sie künftig personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und ggf. weitergeben dürfen. Die Frage der Zulässigkeit einer weiteren Nutzung von Bestandsdaten wird ebenso zu den Schwerpunkten des Seminars gehören wie die Frage der künftigen Notwendigkeit eines Datenschutz-, Risiko- und Beschwerdemanagements. Sie werden am Ende des Seminars wissen, worauf Sie bei den Neuerungen Ihr Augenmerk richten müssen, mit welchen Risiken und Änderungen Ihrer Prozesse Sie zu rechnen haben, insbesondere um aufsichtsbehördliche Maßnahmen zu verhindern.

Wer daran teilnehmen sollte

Geschäftsführer, Verlagsleiter, Vertriebsleiter, Anzeigenleiter, Justiziare, Datenschutzbeauftragte

Ihr Experte vor Ort

Jörg F. Smid

Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht, zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV®), BRÜGGEMANN & HINNERS

Vita ansehen

Weitere Informationen


Das Seminar ist Teil des Zertifikatskurses Experte im Pressevertrieb.


Konditionen

Early Bird – VDZ Mitglied: 490,- Euro (zzgl. MwSt.)
Early Bird – Nicht Mitglied: 640,- Euro (zzgl. MwSt.)
gültig bis Freitag, den 30. Juni 2017

Regular Rate – VDZ Mitglied: 590,- Euro (zzgl. MwSt.)
Regular Rate – Nicht Mitglied: 740,- Euro (zzgl. MwSt.)

Der Seminarbeitrag enthält ein Mittagessen sowie die Pausen- und Seminargetränke. Teilnehmerabsagen sind bis sechs Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei späterer Absage wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDZ Akademie.

Veranstaltungsort
Design Offices Domplatz GmbH

Domstrasse 10
20095 Hamburg

Ansprechpartner

Jennifer Panse
VDZ Akademie
Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: 030.72 62 98 – 113
Telefax: 030.72 62 98 – 114
E-Mail: j.panse@vdz-akademie.de

Experte im Pressevertrieb
Clear selection