Lade Veranstaltungen

Deutsche Fachpresse Publishers‘ London Tour 2017

27.-29. März 2017
12:00 Uhr - 14:00 Uhr

„You need to be able to embrace change“

So brachte es Paul Rayson, Vice President des britischen Fachmedienhauses IHS Jane’s bei der letzten London-Tour der Deutschen Fachpresse auf den Punkt.

Der englische Markt ist neben dem Deutschen einer der größten Medienmärkte Westeuropas und traditionell einer der innovativsten im B2B Sektor. Im Rahmen der Tour haben Sie die Möglichkeit, sich mit Managern, Vordenkern und Visionären über Herausforderungen, passende Lösungsansätze und zukünftige Entwicklungen auszutauschen. Die Besuche der Unternehmen vor Ort gewähren Ihnen tiefe Einblicke in Konzernstrategien, Innovationsprozesse und die Entwicklung neuer Geschäftsfelder.

Begleiten Sie uns auf eine spannende Reise und gewinnen Sie Anregungen und wichtige Impulse, um sich den heutigen wie auch zukünftigen Herausforderungen in Ihrer Branche zu stellen!

Weitere Informationen

Zugesagte Unternehmen:

  • Opening Lunch mit Steve Newbold (Centaur Media)
  • Financial Times
  • Haymarket Business Media
  • IDG UK
  • Procurement Leaders
  • The Drum
  • Wilmington PLC
  • Zapnito
  • Start-up Session: Emerge Education | Lingumi | Bibblio | Bibliotech
  • Networking Dinner in der Londoner Stationers‘ Hall
    gesponsert von Outsell & MarkLogic

Eine Übersicht und Beschreibung aller Unternehmen finden Sie hier:
<<PROGRAMM>>

Konditionen

Pre-Agenda-Rate (gilt bis zum 2. Dezember 2016)
3 Tage für Mitglieder 2.199,- Euro (zzgl. MwSt.)
3 Tage für andere Teilnehmer 2.499,- Euro (zzgl. MwSt.)

Regular-Rate
3 Tage für Mitglieder 2.499,- Euro (zzgl. MwSt.)
3 Tage für andere Teilnehmer 2.799,- Euro (zzgl. MwSt.)


Im Preis sind enthalten:

  • Transport vor Ort (öffentliche Nahverkehrsmittel)
  • Gemeinsame Mittag- und Abendessen
  • Persönliche Betreuung & Begleitung vor Ort
  • Organisation und Planung aller Besuche
  • Lunch Speaker: Andria Vidler, CEO, Centaur Media
  • Gemeinsames Networking Dinner mit geladenen Gästen

Übernachtung:

Die Übernachtungen vor Ort sind nicht im Preis mit inbegriffen!

Zum Preis von 210 Euro / Nacht können wir bis zum 8. Februar 2017 gerne eine Zimmer für Sie reservieren. Bitte wenden Sie sich dazu an Frau Anett Breitsprecher (Kontaktdaten siehe unten).


Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt, bei Überbuchungen gilt das Eingangsdatum der Anmeldung, Anmeldungen von VDZMitgliedern
genießen dabei Priorität. Eine Rechnung wird nach Eingang der Anmeldung gesondert zugesendet. Eine Rückerstattung bei Nichtantritt der Reise kann nicht gewährleistet werden.

Die VDZ Akademie behält sich vor, die Reise bei zu geringer Anzahl von Anmeldungen nicht stattfinden zu lassen. Muss aufgrund höherer Gewalt, dazu gehören z.B. Anordnungen von Behörden, Kriege, weitere Unruhen, Flugzeugentführungen, Terroranschläge, Feuer, Überschwemmungen, Naturkatastrophen, Stromausfälle, Unfälle, Sturm, Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen die Reise abgesagt oder abgebrochen werden, kann eine Rückzahlung nicht garantiert werden.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDZ Akademie.

Ansprechpartner

Anett Breitsprecher
VDZ Akademie
Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: 030.72 62 98 – 158
Telefax: 030.72 62 98 – 114
E-Mail: a.breitsprecher@vdz-akademie.de

Wenig Restplätze
Clear selection