Lade Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz für Medienhäuser: Wie Sie Ihre Datenschätze intelligent nutzen

Berlin
17. April 2018
09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Wie Big Data mit künstlicher Intelligenz zusammenhängt und welche Möglichkeiten es in der Medienbranche gibt, erfahren Sie direkt zu Beginn in diesem Seminar. Danach zeigt der Experte, welche konkreten Anwendungsfälle es bereits jetzt und in naher Zukunft im Medienbereich gibt. Um einordnen zu können, wie relevant und umsetzbar künstliche Intelligenz ist, bekommen Sie einen Überblick, welche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen erfüllt sein müssen.

 

Das sind die Themen

  • Ohne Big Data keine Intelligenz und wo fängt die Intelligenz an
  • Welche Daten eignen sich überhaupt für künstliche Intelligenz
  • Welche Verfahren künstlicher Intelligenz eignen sich
  • Anwendungsszenarien, wie man Content intelligent erstellt oder intelligenter werden lässt
  • Anwendungsszenarien um die Kunden-Interaktion intelligenter zu machen
  • Was sind die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für künstliche Intelligenz
  • Wie kann eine Kosten – Nutzen – Kalkulation aussehen

 

Das nehmen Sie mit

Sie erleben, dass künstliche Intelligenz längst schon Realität ist und erfahren, wie Sie es schaffen, sie so zu einzusetzen und zu steuern, dass sie Ihnen nutzt. Sie erhalten ein grundlegendes Verständnis, was künstliche Intelligenz in Abgrenzung und Ergänzung zu Big Data ist. Der Experte zeigt Ihnen eine praxisorientierte Adaption auf die Medienbranche anhand bereits umgesetzter Anwendungsfälle. So bekommen Sie ein Gefühl, was jetzt schon möglich und sinnvoll ist. Eine hilfreiche Übersicht möglicher Einsatz-Szenarien von künstlicher Intelligenz in der Text-, Bild und Video-Erstellung und Kundenkommunikation in Marketing und Service zeigt Ihnen das breiten Einsatzspektrum. Als Hilfestellung erhalten Sie eine Bewertungsgrundlage hinsichtlich der Machbarkeit und Rentabilität von KI-Projekten und Einführungen. Hierdurch gelingt Ihnen eine neutrale Bewertung der Chancen und Risiken von intelligenten Maschinen.

 

Wer daran teilnehmen sollte

Geschäftsführer, Verlagsleiter, Führungskräfte aus den Bereichen Herstellung, Programm, Marketing, Vertrieb, Kundenservice und IT

Ihr Experte vor Ort

Frank Schuetz

selbstständiger Berater & Projektmanager

Vita ansehen

Konditionen

Early Bird – VDZ Mitglied: 490,- Euro (zzgl. MwSt.)
Early Bird – Nicht Mitglied: 640,- Euro (zzgl. MwSt.)
gültig bis Freitag, den 29. Dezember 2017

Regular Rate – VDZ Mitglied: 590,- Euro (zzgl. MwSt.)
Regular Rate – Nicht Mitglied: 740,- Euro (zzgl. MwSt.)

Der Seminarbeitrag enthält ein Mittagessen sowie die Pausen- und Seminargetränke. Teilnehmerabsagen sind bis sechs Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei späterer Absage wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDZ Akademie.

 

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn
Entspannt ankommen – Buchen Sie jetzt online und sichern Sie sich das günstigste Ticket.
 

Veranstaltungsort
VDZ – Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V.
Markgrafenstraße 15

10969 Berlin
Website

Ansprechpartner

Jennifer Panse
VDZ Akademie
Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: 030.72 62 98 – 113
Telefax: 030.72 62 98 – 114
E-Mail: j.panse@vdz-akademie.de

Early Bird
Clear selection