Lade Veranstaltungen

New Work: Neue Arbeitswelten & Konzepte für Medienhäuser

05. Oktober 2021
09:30 Uhr - 16:30 Uhr

New Work ist mehr als nur Home-Office-Vereinbarungen, digitale Tools oder neue Büroflächen. New Work erfordert ein ganz neues Mindset. Andere Führungsmethoden, veränderte Formen der Zusammenarbeit und neue Anforderungen an die Mitarbeiter prägen die Arbeitswelten von heute und morgen. In den meisten Unternehmen herrscht Einigkeit darüber, dass es kein direktes Zurück zu den Arbeitsweisen der Vor-Corona-Welt gibt. Aber wie sieht die neue Arbeitswelt konkret aus? Wie verändert sich die Unternehmenskultur und wie kann erreicht werden, dass die Mitarbeiter partizipieren? Wie können die technischen Möglichkeiten optimal genutzt werden? Erhalten Sie Einblicke in die Strategien und Einsichten von Medienhäusern und erfahren Sie auch, wie andere Branchen ihre Zusammenarbeit organisieren.

In Kooperation mit:


Das sind die Themen

• The Future is Hybrid.
Vorstellung der Studie mit Shift Collective zur hybriden Arbeitswelt

Carsten Meier, Co-Founder & Partner, Intraprenör

•  #worklifeflow: Die Zukunft der Arbeit ist …
Tobias Broer, Client Technology Lead, Microsoft
Kay Mantzel, Experience Lead, Microsoft

Wie sieht die Zukunft der Arbeitswelt aus? Wie muss sie gestaltet sein? Wie gewinne und halte ich Talente? Wenn alles cool und hip ist, wo steht dann der Gummibaum von Herrn Müller? Wo findet Frau Schmidt die passende Arbeitsumgebung, um Ihre Aufgaben zu erledigen? Wie reden Herr Müller und Frau Schmidt miteinander wenn beide nicht im Büro sind? Hat das Büro als Ort ausgedient? Wie nachhaltig verändert sich der Kultur der Arbeit durch Corona?

• Remote only: Teamwork through visual collaboration
Maximilian Richter, Senior Success Architect & Customer Success, MURAL

• Neue Räume für New Work: Transparenz und digitale Kollaboration
bei Axel Springer

André Marx, Head of Benefits & Health, Axel Springer National Media & Tech

• NWoW – New ways of Working im Berliner Neubau von DIN und Beuth
Marion Winkenbach, Geschäftsführerin, Beuth Verlag

• Königsdisziplin: Unternehmens- und Führungskultur in der hybriden Arbeitswelt
Helena Bommersheim, Geschäftsführerin, Bommersheim Consulting

 

Wer daran teilnehmen sollte

Geschäftsführer, Verlagsleiter, Fach- und Führungskräfte, HR-Verantwortliche, Business Development und Innovation Manager aus Fach- und Publikumsverlagen

 

Ihre Experten vor Ort

Marion Winkenbach

Geschäftsführerin, Beuth Verlag

Vita ansehen

Helena Bommersheim

Geschäftsführerin, Bommersheim Consulting

Vita ansehen

Tobias Broer

Client Technology Lead, Microsoft

Vita ansehen

Kay Mantzel

Customer Engineer Manager, Microsoft

Vita ansehen

André Marx

Head of Benefits & Health, Axel Springer National Media & Tech

Vita ansehen

Carsten Meier

Co-Founder & Partner, Intraprenör

Vita ansehen

Maximilian Richter

Senior Enterprise Transformation Manager, MURAL

Vita ansehen

Konditionen

VDZ Mitglied: 299,- Euro (zzgl. MwSt.)
Mitglied Deutsche Fachpresse: 299,- Euro (zzgl. MwSt.)
Nicht Mitglied: 349,- Euro (zzgl. MwSt.)

Folgende Leistungen sind in der Teilnahmegebühr innenbegriffen: Live-Teilnahme, Q&A mit den Referenten, Präsentationen und  Video-on-Demand im Nachgang.

Vorteile:
•    Reduzierter Seminar-Preis
•    Keine Reisekosten
•    Intensiver Austausch
•    Bequem aus dem Homeoffice oder Büro
•    Präsentationen und  Video-on-Demand

Das ONLINE-Seminar ist personenbezogen und darf nicht geteilt werden. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDZ Akademie.

 

Ansprechpartner

Jennifer Panse
Senior Project Manager Events

Telefon: 030.72 62 98 – 113
E-Mail: j.panse@vdz.de


Aus unserem Netzwerk

Web-Seminar
Auswahl zurücksetzen