Lade Veranstaltungen

Paid Content als Erlösmodell für Verlage

Hamburg
26. Mai 2020
09:30 Uhr - 17:00 Uhr

In Zeiten, wo sich immer mehr Menschen online über das Tagesgeschehen und über Alltagsthemen informieren, gewinnt dieser Kanal auch für Medienhäuser steigend an Relevanz. Nach mehreren Jahren mit kostenlosen Contentangeboten steht nun die Frage nach erfolgreich wirtschaftlichen Erlösmodellen im Fokus. Das Thema Paid Content hat dadurch immer mehr an Fahrt aufgenommen und neben den internationalen Leuchtturm-Beispielen setzen nun auch in Deutschland Verlage erfolgreich Paid Content Modelle um.

In unserem Seminar beleuchten wir das Thema und Sie erfahren, wie Paid Content in einzelnen Verlagen bereits erfolgreich umgesetzt wird. Sie erhalten einen Überblick, welche Bezahlmodelle derzeit am Markt genutzt werden und wie sich die Modelle für den Einzelverkauf und das Abonnement unterscheiden. Das Thema, wie man das Projekt/Produkt „Paid Content“ innerhalb der Verlagsstruktur und dem Portfolio ansiedelt, steht ebenfalls auf der Agenda. Vor Ort werden sowohl heise+ als auch Spiegel+ ihre Paid Content Konzepte vorstellen, von ihren Erfahrungen berichten und auf die oben genannten Punkte eingehen.

 

Das sind die Themen

  • Einführung von Paid Content als Erlösquelle
  • Darstellung unterschiedlicher Konzeptansätze zum Thema Paid Content
  • Stolpersteine und mögliche Hürden bei der Einführung
  • Bezahlmodelle für Einzelverkauf und Abonnement
  • Das Zusammenspiel mit der Redaktion

 

Das nehmen Sie mit

Sie bekommen detaillierte Einblicke in verschiedene Paid Content Ansätze und erhalten einen Überblick zu den einzelnen Bezahlmodellen. Aus erster Hand erfahren Sie von Experten von heise und Spiegel, wie in deren Häusern Paid Content umgesetzt und etabliert wurde.

 

Wer daran teilnehmen sollte

Verlagsleiter, Vertriebsleiter und Vertriebsmanager aus Zeitungs-, Fach- und Publikumsverlagen, Verlagsmitarbeiter aus den Bereichen Business Development, Innovationsmanagement sowie Produkt- und  Projektmanager.

 

Ihre Experten vor Ort

Noreen Lengdobler

Stv. Leiterin Vertrieb & Marketing / Leiterin Direktmarketing Heise Medien

Vita ansehen

Wiebke Meeder

Leitung Abonnement SPIEGEL Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG

Vita ansehen

Stefan Wilberg

Selbständiger Medien-Consultant, Stefan Wilberg

Vita ansehen

Konditionen

VDZ Mitglied: 590,- Euro (zzgl. MwSt.)
Nicht Mitglied: 690,- Euro (zzgl. MwSt.)

Der Seminarbeitrag enthält ein Mittagessen sowie die Pausen- und Seminargetränke. Teilnehmerabsagen sind bis sechs Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei späterer Absage wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDZ Akademie.

Veranstaltungsort

Design Offices Domplatz Hamburg
Domstraße 10
20095 Hamburg
Website

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn
Entspannt ankommen – Buchen Sie jetzt online und sichern Sie sich das günstigste Ticket.
 

Ansprechpartner

Jennifer Panse
Senior Projekt Manager VDZ Akademie
Telefon: 030.72 62 98 – 113
E-Mail: j.panse@vdz.de

Clear selection