Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Motion blurred cruise boat passes in front of the mighty Reichstag parliament (1894) illuminated at night and reflected in th

Print, Online, Mobile – Redaktionen erfolgreich organisieren

Berlin
13. Oktober 2015
09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Neue Redaktionsstrukturen entwickeln und effiziente Abläufe für die transmediale Arbeit gestalten

Die Produktion von Inhalten für immer mehr Kanäle und Formate erfordert die Weiterentwicklung und mitunter auch einen tiefgreifenden Wandel redaktioneller Strukturen. Dabei sind die Anforderungen an die Organisation einer Redaktion hoch – sie muss die journalistische Qualität sichern und gleichzeitig effiziente Arbeitsabläufe schaffen.

In einer Mischung aus Workshop und Seminar erhalten Sie das Handwerkzeug zur Kreation einer funktionalen Redaktionsorganisation. Im „Workinar“ erfahren Sie, welche Ansätze der Redaktionsorganisation heute relevant sind und übertragen das Gelernte direkt auf die Anforderungen in Ihrer Redaktion. Das Seminar vermittelt erprobte Methoden zur Organisationsgestaltung und stellt dar, wie Sie Ihre Redaktion mit dem erforderlichen Tiefgang prozess- und zukunftsorientiert weiterentwickeln.

Das sind die Themen

Grundmodelle der Redaktionsorganisation

  • Einzelredaktion, Poolredaktion und Newsrooms: Was geht, wo liegen die Grenzen?
  • Primär- und Sekundärorganisation, Führungsorganisation & Co.: grundlegende Begriffe und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Grundanforderungen an eine gute Organisation und exzellente Prozesse: Was macht sie aus, die „gute“ Organisation?

Praxisbeispiel – ZEIT ONLINE Newsroom

  • Ausbau ZEIT ONLINE: Wo kommen wir her, wo stehen wir jetzt?
  • Change-Bereiche, Aufgabenstellung, Grundsätze des Change-Prozesses (Journalistische Zieldefinition, ökonomische Erwartungen, Innovationsdruck, Ruhephasen, Verlässlichkeit)
  • Jenseits der Organigramme: Die Workflows bei ZEIT ONLINE
  • Aktuelle Herausforderungen: Print-Online, Mobile, Social Media, agile Entwicklung, Qualitätssicherung

Das eigene Organisationsmodell entwickeln

  • Startpunkt: Strategie und Problemanalyse („Gruppenarbeit“)
  • Basis legen: Kern-Prozesse, Arbeitstypen und Kommunikationsfluss („Gruppenarbeit“)
  • Modell entwickeln: Sie entwickeln erste Ansätze für die zukünftige Struktur Ihres Teams („Hands on“)

Prüfen, optimieren, umsetzen

  • Simulation Prozessdurchlauf: Funktionalität prüfen und verbessern („Gruppenarbeit“)
  • Entwicklung AKV (Aufgaben | Kompetenzen | Verantwortlichkeiten): Details für effektives Change
    Management klären („Gruppenarbeit“)
  • Weitere Ansätze der Optimierung und Ihr Maßnahmenplan: Was mache ich konkret nach dem „Workinar“? („Hands on“)

Das nehmen Sie mit

1. Das passende Rüstzeug zur Gestaltung einer funktionalen Redaktionsorganisation.
2. Konkrete Ansätze für eine optimierte Aufstellung Ihres Teams.
3. Ihren persönlichen Maßnahmenplan.

So machen Sie sich fit, den immer weiter steigenden Anforderungen an Redaktionen hinsichtlich Qualität, Effizienz und transmedialer Arbeit durch eine optimale Teamaufstellung erfolgreich zu begegnen!

Wer daran teilnehmen sollte

Chefredakteure, CvDs, Redaktions- und Ressortleiter, Verlagsleiter von Fach- und Publikumszeitschriften.

 

Ihre Experten vor Ort

Christoph Dowe

Geschäftsführender Redakteur, ZEIT ONLINE

Vita ansehen

Dr. Marco Olavarria

Geschäftsführender Gesellschafter, Berlin Consulting

Vita ansehen

Konditionen

Tagungsbeitrag für Mitglieder 590,- Euro (zzgl. MwSt.)
Tagungsbeitrag für andere Teilnehmer 720,- Euro (zzgl. MwSt.)

Der Seminarbeitrag enthält ein Mittagessen sowie die Pausen- und Seminargetränke. Teilnehmerabsagen sind bis vier Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei späterer Absage wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDZ Akademie GmbH.

Ansprechpartner

Anett Breitsprecher
VDZ Akademie GmbH
Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: 030.72 62 98 – 158
Telefax: 030.72 62 98 – 114
E-Mail: a.breitsprecher@vdz-akademie.de

Kategorie/n