Lade Veranstaltungen

Usability Manager – Ein Intensivkurs mit Zertifikat

München
25.-27. Juli 2017
10:00 Uhr - 16:00 Uhr


Der Veranstalter und Vertragspartner dieses Seminars ist die Akademie der Deutschen Medien gGmbH


Gute Usability auf Websites führt zu positiver User Experience und macht aus Interessenten Nutzer und aus Nutzern Stammkunden. Es gilt daher alle relevanten Prozesse – wie z.B. Suche, Bestellvorgang und Checkout – optimal auf die User auszurichten.

Was gehört jedoch für die eigene Zielgruppe zu einer benutzerfreundlichen Website? Wie lassen sich mit den gewonnenen Erkenntnissen höhere Conversion-Rates realisieren?

Im Zertifikatskurs …

  • lernen Sie Tools und Techniken kennen, um die Usability Ihres Online-Angebots zu testen und zu erhöhen
  • erlangen Sie ein grundlegendes Verständnis für gute Nutzerführung
  • erfahren Sie, wie erfolgreiche Shops und Websites strukturiert sein müssen, um die Conversion zu erhöhen
  • lernen Sie Methoden kennen, um Usability und User Experience zu messen

Ziel des Zertifikatskurses

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern, wie sie Website und Shop erfolgreich auf ihre Nutzer und Kunden zuschneiden. Sie erhalten anhand praktischer Übungen, Testmethoden und Tools das nötige Rüstzeug, um Usability, UX und Conversion zu optimieren.

Das sind die Themen

Usability, Customer Journey und User Experience

  • Grundlagen zu Usability, Customer Journey und User Experience
  • Conversion Rate und weitere relevante KPIs
  • Die neuralgischen Punkte: Navigation, Farben und Gestaltung, Prozesse, Formulare
  • Mobile Usability: Klassische Website vs. adaptive und responsive Design vs. Apps

——————————————————————————————————————————–
Messverfahren zum Testen von Usability und deren Anwendung

  • Expertentests und Umfragen
  • Bewertung via Web-Tracking (Trichter-Analysen)
  • Eyetracking: Grundprinzipien und Hintergründe
  • Usability Labs: Stärken und Schwächen
  • Testen mit mobilen Endgeräten
  • Festlegen eines Testgegenstands, den zu prüfenden Prozess und Definition der Zielgruppe(n) für die
    nachfolgende Übung
  • Aufsetzen eines Usability-Labs anhand der
    Teilnehmerwebsites (Übung)
  • Durchführen eines Usability-Labs (Übung)
  • Auswerten des Usability-Labs (Übung)
  • Priorisierung der Verbesserungsoptionen (Übung)

——————————————————————————————————————————–
Detailsverbesserungen: Komplexe Prozesse nutzerfreundlich gestalten

  • Wichtige Prozesse: Bestellung, Registrierung, interne Suche, Newsletter-Anmeldung
  • Optimierbare Elemente einer Seite und Handlungsoptionen
    – Seiten- und Navigationsarchitektur
    – Headlines, Texte
    – Bilder, Videos
    – Formulare
    – Call-to-Actions
  • A/B- bzw. multivariate Tests

——————————————————————————————————————————–
Refresh oder Relaunch? Usability in Konzeption und Umsetzung

  • Setzen einer „Mindest-Usability-Basis“ (Übung)
  • Konzeptionsprinzipien: Informationsarchitektur, Design als Stützpfeiler, Content Orchestration
  • Konzeptionstools: Design Patterns und Wire Frames
  • User Centered Design und -Communication
  • Testing in der Konzeptionsphase
  • Testing in der Konzeptionsphase

——————————————————————————————————————————–
Vom Werbemittel zur Conversion – Usability im Online-Marketing

  • Abhängig vom Werbekanal: Gelungene Anzeigentexte und wirksame Anzeigengestaltung
  • (Situative) Landingpages entwickeln und optimieren
  • Conversion Rates verstehen
  • Bewerten von Werbekanälen und Kampagnen

——————————————————————————————————————————–
Case-Study: Blick in eine nahe Zukunft: Usability-Messung mit EEG und EDA

  • Gedanken und Gefühle: Tests mit EEG und EDA

Wer daran teilnehmen sollte

Mitarbeiter aus den Bereichen (Online-)Marketing, Vertrieb, Verkauf, Produktmanagement und E-Business- sowie Webshop- und Portal-Manager und alle, die Webshops und Websites optimieren möchten.

Methoden

Vortrag mit vielen Praxisbeispielen, Übungen, Arbeit an Fallbeispielen der Teilnehmer. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Projekte und Problemstellungen ins Seminar mitzubringen, für die Lösungen erarbeitet werden.

Ihre Erfolsgfaktoren

  • Berufsbegleitende Zusatzqualifikation (auch für Berufseinsteiger)
  • Hochqualifizierte Trainer aus der Praxis
  • Optimale Verbindung von Theorie und Praxis in kompakter Form
  • Aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit
  • Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus anderen Medienunternehmen
  • Zertifikat der renommierten Akademie der Deutschen Medien

Referenten

Tobias Hauser
Manfred Spatz

Konditionen

995,- EUR (MwSt. befreit)

Mitglieder des IG Digital und des DFP erhalten 15% Rabatt
Bitte geben Sie Ihre Mitgliedschaft bei der Anmeldung an

Bitte berücksichtigen Sie, dass es sich hier um eine Veranstaltung eines Kooperationspartners handelt. Ihre Anmeldedaten werden an die Akademie der Deutschen Medien gGmbH weitergeleitet. Ihr Vertragspartner ist somit die Akademie der Deutschen Medien gGmbH, von der Sie Ihre Anmeldebestätigung, Rechnung und weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten. Sie können der Nutzung Ihrer Daten zu werblichen Zwecken durch die Akademie der Deutschen Medien gGmbH jederzeit per Mail an info@medien-akademie.de widersprechen.

Ansprechpartner

Jennifer Panse
VDZ Akademie
Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: 030.72 62 98 – 113
Telefax: 030.72 62 98 – 114
E-Mail: j.panse@vdz-akademie.de