Lade Veranstaltungen

Virtual Reality, Augmented Reality und 360° Experiences – Entwicklung immersiver Geschäftsmodelle für Verlage

Berlin
01. März 2018
09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Im Laufe des letzten Jahres verschiedene Hersteller VR-Brillen (z.B. Oculus Rift, HTC Vive) verstärkt auf den Markt gebracht haben, steigt auch die Nachfrage nach geeigneten Inhalten. Ersten Prognosen zufolge werden für die Nutzung von virtuellen Inhalten rund 730 Mio. Euro in Deutschland vorausgesagt. Vor allem virtuelle Themenwelten gewinnen zunehmend an Bedeutung in denen sich Verlage, Agenturen und Redaktionen gezielt mit neuen Geschäftsmodellen positionieren können.

Welchen Mehrwert bieten VR, AR und 360° Experiences dem eigenen Unternehmenskontext und welche Geschäftsmodelle können daraus entstehen?

Im ersten Teil des eintägigen Workshops erhalten Sie eine kurze theoretische Einführung in die virtuelle und augmentierte Realität, eine kompakte Übersicht zu derzeitigen Marktentwicklungen sowie einen Ausblick. Darüber hinaus werden Ihnen Best Practice Einsatzmöglichkeiten sowie innovative Geschäftsmodell-Prototypen für Verlage und Redaktionen aufgezeigt. Danach stehen Ihnen verschiedene VR-Brillen Modelle (z.B. Samsung Gear, Google Daydream) zur Verfügung, mit denen Sie vor Ort verschiedene VR/AR und 360° Experiences aus der Verlagswelt erleben und testen können.

Anschließend wird Ihnen im zweiten Teil gezeigt, mit welchen ‚WebVR’ Tools Sie 360° Experiences selber produzieren und Ihren Nutzern bereitstellen können.

Im dritten Teil des Workshops wird Ihnen ein Framework zur Entwicklung immersiver Geschäftsmodelle vorgestellt. Auf dieser Grundlage werden Sie (in kleinen Teams) exemplarisch ein immersives Geschäftsmodell für Ihren jeweiligen Unternehmens- bzw. Verlagskontext konzeptionieren.

Ihre Experten vor Ort

Anett Göritz

Anett Göritz

Managing Partner, DCI Institute GmbH

Vita ansehen
Arne Ludwig

Arne Ludwig

Vorstand, Erster Deutscher Fachverband für Virtual Reality

Vita ansehen

Konditionen

Early Bird – VDZ Mitglied: 490,- EUR (zzgl. MwSt.)
Early Bird – Nicht Mitglied: 640,- EUR (zzgl. MwSt.)
gültig bis Freitag, den 24. November 2017

Regular Rate – VDZ Mitglied: 590,- Euro (zzgl. MwSt.)
Regular Rate – Nicht Mitglied: 740,- Euro (zzgl. MwSt.)

Der Seminarbeitrag enthält ein Mittagessen sowie die Pausen- und Seminargetränke. Teilnehmerabsagen sind bis sechs Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei späterer Absage wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDZ Akademie.

Veranstaltungsort
VDZ – Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V.
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Website

Ansprechpartner

Jennifer Panse
VDZ Akademie
Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: 030.72 62 98 – 113
Telefax: 030.72 62 98 – 114
E-Mail: j.panse@vdz-akademie.de

Early Bird
Clear selection