Lade Veranstaltungen
Motion blurred cruise boat passes in front of the mighty Reichstag parliament (1894) illuminated at night and reflected in th

Workflow- und Qualitätsmanagement in Redaktionen

Berlin
19.-21. Juni 2017
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Das Seminar „Workflow- und Qualitätsmanagement“ behandelt die Grundlagen einer modernen und zukunftsorientierten redaktionellen Arbeitsweise. Hierbei stehen die Themenbereiche Effizienz und Qualität im Fokus, die nicht nur miteinander vereinbar, sondern sogar untrennbar miteinander verbunden sind. Dazu werden im Seminar die vier systemischen Verfahren Redaktions- und Organisationsmanagement, Kommunikationsmanagement, Qualitätsmanagement und Produktionsmanagement vorgestellt und trainiert. Diesen Verfahren sind bis zu 50 Tools zugeordnet, die aus Checklisten, Formularen und Leitfäden bestehen. Alle Tools sind in der redaktionellen Praxis erprobt und unterstützen die Seminarteilnehmer in jeder Phase der redaktionellen Wertschöpfungskette.

Das sind die Themen

  • Workflow-Management in 5 Phasen: Analyse, Diagnose, Optimierung, Umsetzung, Evaluation
  • Zeit- und Personalbedarfsanalyse
  • Langfristiger Planungshorizont und Prozessoptimierung
  • Interne und externe 360-Grad-Kommunikation
  • Redaktioneller Meeting-Fahrplan in der crossmedialen Produktion
  • Synchronisation von verlags- und bereichsübergreifenden Schnittstellen
  • Grundlagen und Ziele eines redaktionellen TQM-Managements
  • Tools für die Identifi kation und Defi nition der Qualität redaktioneller Inhalte
  • das 3N-Prinzip („3×3“ Ruf): Neues – Nähe – Nutzen
  • Die Systemarchitektur der multimedialen Produktion

Das nehmen Sie mit

Redaktionelle Qualität entsteht nicht „zufällig“. Sie wächst auf der Grundlage durchdachter und efizienter Prozesse, die alle vorhandenen personellen und materiellen Ressourcen ergebnisorientiert einsetzt. Daher sind gut geplante und praxisorientierte redaktionelle Workflows die Voraussetzung für die in Zeiten des Medienwandels dringend erforderliche Kreativität zur Entwicklung neuer Ideen.

Dazu aktualisieren und intensivieren die Teilnehmer des Seminars ihre Methodenkompetenz im Produktionsalltag und lernen, redaktionelle Qualität konkret zu definieren. Alle Verfahren und Tools werden in Form eines „Qualitätshandbuchs“ als Handout mitgegeben.

Wer daran teilnehmen sollte

Redaktionsmanagement (Chefredakteure und Stellvertreter, CvD, Organisations- und Produktmanager), Ressortleiter, Redakteure.

Ihr Experte vor Ort

Dr. Roman Leuthner

Medien- und Kommunikationsberater, Dr. Roman Leuthner GmbH

Vita ansehen

Konditionen

Early Bird – VDZ Mitglied: 1050,- Euro (zzgl. MwSt.)
Early Bird – Nicht Mitglied: 1370,- Euro (zzgl. MwSt.)
gültig bis Freitag, den 28. April 2017

Regular Rate – VDZ Mitglied: 1250,- Euro (zzgl. MwSt.)
Regular Rate – Nicht Mitglied: 1570,- Euro (zzgl. MwSt.)

Der Seminarbeitrag enthält ein Mittagessen sowie die Pausen- und Seminargetränke. Teilnehmerabsagen sind bis sechs Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei späterer Absage wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDZ Akademie.

Veranstaltungsort
Design Offices Am Zirkus GmbH
Bertolt-Brecht-Platz 3
10117 Berlin
Website

Ansprechpartner

Anett Breitsprecher
VDZ Akademie
Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: 030.72 62 98 – 158
Telefax: 030.72 62 98 – 114
E-Mail: a.breitsprecher@vdz-akademie.de

Early Bird
Clear selection