Prof. Dr. Thomas Hess

Institut für Wirtschaftsinformatik & Neue Medien, Ludwig-Maximilians-Universität München

Thomas Hess ist seit 2001 Professor an der Fakultät für Betriebswirtschaft der LMU München und Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien der LMU. Ferner ist Prof. Hess u.a. Koordinator des Zentrums für Internetforschung und Medienintegration der LMU (ZIM-LMU), Co-Vorstand des Internet Business Clusters München (IBC) und Mitglied im Direktorium des Bayerischen Forschungsinstitut für die digitale Transformation (BIDT). Von 2008 bis 2011 war Prof. Hess auch Dekan der Fakultät für BWL der LMU München und von 2011 bis 2013 Vorsitzender der Wissen-schaftlichen Kommission Wirtschaftsinformatik. Im Jahr 2017 wurde Prof. Hess ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt, promovierte Prof. Hess 1995 an der Universität St. Gallen und habilitierte sich an der Universität Göttingen 2001. Dazwischen lagen zwei Jahre als Vorstandsassistent bei Bertelsmann. Nach der Berufung nach München folgten ein Ruf an die Universität Mannheim sowie eine Gastprofessur an der Turku School of Economics and Business Administration in Finnland.

In der Forschung konzentriert sich Prof. Hess auf die Digitale Transformation von Unternehmen, das Management von Medien-, Internet- und IT-Unternehmen sowie die Grundlagen der Wirtschafts-informatik. Thomas Hess ist zudem Herausgeber von wissenschaftlichen Zeitschriften und in der Praxis als Aufsichtsrat und Berater tätig.

Veranstaltungen mit Prof. Dr. Thomas Hess